Watson: Die Lehre der Buße

Artikelnummer
863890

Thomas Watson
Die Lehre der Buße
Die Puritaner - Band 1

Hardcover, 112 S., 3L 03/2006

lieferbar – Lieferzeit: 1-5 Werktage*
12,50 €
-
+

Die Schriften der Puritaner haben nachhaltig die Christen in den folgenden Jahrhunderten durch ihren glühenden Glauben an das unverfälschte Wort der Bibel beeinflusst. Sie sind auch heute noch ein „Festschmaus“ für Gottes Kinder.

Mit dieser neuen Reihe sollen die wertvollen Lehren der Puritaner wieder in Erinnerung gebracht werden. Der Autor des ersten Bandes, Thomas Watson - dessen englische Erstauflage im Jahre 1668 erschien -, lebte im 17. Jahrhundert und kann als einer der geistlichen Führer seiner Zeit angesehen werden.

Man könnte mit gutem Recht behaupten, dass „Buße" heute eines der am wenigsten gebrauchten Wörter ist. In einer Welt, die schon die bloße Erwähnung der Sünde nicht dulden will, und in Kirchen, in denen Sünde ausschließlich im „soziologischen" Sinn definiert wird, ist die biblische Lehre von der Buße unweigerlich ignoriert worden.

Für echtes Christsein ist es jedoch unerlässlich, zu wissen, was Buße ist - und auch tatsächlich Buße zu tun. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns mit dem, was die Bibel über dieses Thema zu sagen hat, intensiv beschäftigen.

In diesem und in vielen anderen Bereichen "geistlicher Erfahrung" gilt Thomas Watson als einer der besten Ratgeber. Wie kaum ein anderer war er sowohl mit der Bibel als auch mit dem menschlichen Herzen vertraut und schrieb mit einer Einfachheit und Direktheit, die sein Werk auch für das 21. Jahrhundert lebendig und kräftig erhält.

Mehr Informationen
ISBN 9783935188906
Ausrichtung reformatorisch
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie ein Benutzerkonto.
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!