Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Martin Luther - Deutsch-Deutsche Studienausgabe Band 2

Martin Luther - Deutsch-Deutsche Studienausgabe Band 2

Artikel-Nr.: 402881

Dietrich Korsch (Hrsg.)
Martin Luther - Deutsch-Deutsche Studienausgabe Band 2
Wort und Sakrament - Von dem Papsttum zu Rom u.a.


Gebunden, 928 Seiten, Ev. Verlagsanstalt 07/2015

68,00 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Martin Luther hat nicht nur die reformatorische Theologie, sondern auch die deutsche Sprache geprägt. Allerdings sind die originalen Texte Luthers in ihrer kraftvollen, rhetorisch eindringlichen frühneuhochdeutschen Sprache heute nur noch schwer zugänglich. Damit fallen nicht nur sprachliche Eigenheiten dem Vergessen anheim, auch der Stil der Theologie Luthers wird in den notwendigen modernen Übertragungen nivelliert. Die auf drei Bände berechnete, thematisch gegliederte Ausgabe will diesem doppelten Mangel abhelfen, indem sie die frühneuhochdeutschen Originale neben Textfassungen in gegenwärtigem Deutsch stellt. Die Originaltexte folgen den Erstdrucken; Konkordanzen mit der großen kritischen Weimarer Ausgabe (WA) ermöglichen ein müheloses Auffinden der Texte in dieser Referenzausgabe und stellen sicher, dass anhand der Deutsch-Deutschen Studienausgabe die Diskussion in der wissenschaftlichen Literatur verfolgt und fortgeführt werden kann. Die Übertragungen wurden von namhaften Gelehrten aus verschiedenen theologischen Disziplinen vorgenommen. 

Der zweite Band enthält 15 Schriften aus den Jahren 1519 bis 1544, die die Be­stimmung von Wort und Sakrament und den evangelischen Gottesdienst thematisieren.

  • Ein Sermon von dem heiligen hochwürdigen Sakrament der Taufe. 1519 (Dorothea Wendebourg )
  • Ein Sermon von dem heiligen hochwürdigen Sakrament des Leichnams Christi und von den Bruderschaften. 1519 (Notger Slenczka)
  • Von dem Papsttum zu Rom, wider den hochberühmten Romanisten zu Leipzig. 1520 Hellmut Zschoch  (Hellmut Zschoch)
  • Ein Sermon von dem Neuen Testament, das ist, von der heiligen Messe. 1520 (Notger Slenczka)
  • Vom Missbrauch der Messe. 1522 (Notger Slenczka)
  • Dass eine christliche Versammlung oder Gemeinde Recht und Macht habe, alle Lehre zu beurteilen, ein- und abzusetzen, Grund und Ursach aus der Schrift. 1523 (Hellmut Zschoch)
  • Vorrede zu: Ordnung eines gemeinsamen Kastens, Ratschlag, wie die geistlichen Güter zu handeln sind (Leisniger Kastenordnung). 1523 (Johannes Schilling )
  • Von Ordnung Gottesdiensts in der Gemeinde. 1523 (Albrecht Beutel )
  • Deutsche Messe und Ordnung Gottesdiensts. Vorrede. 1526 (Albrecht Beutel )
  • Von der Wiedertaufe, an zwei Pfarrherrn. 1528 (Dorothea Wendebourg )
  • Die Marburger Artikel. 1529 (Dietrich Korsch )
  • Die Wittenberger Konkordie.1536
  • Von den Konziliis und Kirchen. 1539 (Notger Slenczka )
  • Kurzes Bekenntnis vom heiligen Sakrament. 1544 (Johannes Hund )
  • Einweihung eines neuen Hauses zum Predigtamt göttlichen Worts, erbaut im kurfürstlichen Schloss zu Torgau. 1546 (Notger Slenczka)

Zusatzinformation

ISBN 9783374028818
Verlag Evangelische Verlagsanstalt
Gewicht 1.2000
Erscheinungsdatum 07/2015
Seiten 928
Einband Gebunden
Ausrichtung reformatorisch
Bestseller Rang: 1255

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen