Lass Sie sich zur persönlichen Evangelisation motivieren!

„Die Gemeinde hat die Aufgabe der Evangelisation, das ist der Grund, warum wir noch hier sind."

Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!

  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!
  • Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!

Leisola: Evolution - Kritik unerwünscht!

Artikel-Nr.: 395818

Matti Leisola
Evolution - Kritik unerwünscht!
Erfahrungen eines Wissenschaftlers


Hardcover, 224 S., SCM Hänssler + W+W 07.06.2017

12,95 € *

lieferbar – Lieferzeit: 1-5 Werktage*

Details

Wissenschaft ist kein neutrales Spielfeld. Das wird besonders beim Thema Evolution deutlich: Darwins Hypothesen werden längst als Fakten vorausgesetzt. Wer Gegenbeweise erforscht, muss mit Zensurversuchen rechnen. Das weiß der finnische Professor für Bioprozesstechnik Matti Leisola aus eigener Erfahrung. Seit 40 Jahren arbeitet der Christ in der Forschung. Er liefert einen Blick hinter die Kulissen des Wissenschaftsbetriebs: persönlich, mit Durchblick und überzeugt vom Schöpfergott. (Verlagstext)

Aus dem Vorwort:

Ich habe dieses Buch hauptsächlich geschrieben, um darzulegen, wie sich meine eigene Denkweise über die Natur geändert hat. Es geht mir nicht in erster Linie darum, meinen Lesern zu versichern, dass die Evolution nur eine Hypothese ist, die mit vielen grundsätzlichen Problemen zu kämpfen hat. Über dieses Thema sind viele hervorragende Bücher geschrieben worden. Ich empfehle besonders das Buch Evolution – ein kritisches Lehrbuch7, wenn Sie an tiefergehenden Informationen über die zentralen Probleme der Evolution interessiert sind.

Wir haben alle eine Weltanschauung, die wie eine Brille wirkt. Normalerweise merken wir das nicht direkt, aber doch sehen wir alles, was wir betrachten, durch diese Brille. Auf der Grundlage unserer Weltanschauung entscheiden wir, was real und wichtig ist, was unwahrscheinlich und weniger wichtig ist. Unsere Weltanschauung steuert unser Denken. Widersprechende Belege verändern meistens unsere grundlegenden Ansichten nicht. Ich hoffe, dass mein Buch den Leser trotzdem veranlasst, die eigenen Grundansichten zu überdenken und die Welt bzw. Natur mit anderen Augen zu sehen. [...]

Empfehlung für das Lesen des Buches

In diesem Buch gibt es 15 Kapitel, die sich mit meiner 45-jährigen Erfahrung als Kritiker der Evolutionstheorie befassen. Die jeweiligen ersten Teile sind für diejenigen gedacht, die sich vor allem für die Begebenheiten interessieren, die ich erlebt habe, sich jedoch weniger mit den wissenschaftlichen Einzelheiten zur Evolutionstheorie befassen wollen. Letzteres ist das Thema der zweiten Teile der meisten Kapitel.

Aus dem Inhalt

Vorwort
1. Zweifel kommen auf - Das Rätsel der Entstehung des Lebens
2. In der Gewalt des Naturalismus - Was sagen die Fossilien?
3. Die Studenten hören interessiert zu - Die Möglichkeiten der Mutationen
4. Die Professoren zeigen sich interessiert - Von kleinsten (mikro) zu grundlegenden (makro) Veränderungen
5. Die Rektoren sind erschrocken - Die natürliche Auslese als Kraft, die Neues erschafft
6. Die Verleger zweifeln - Biologische Information
7. Der finnische Rundfunk YLE verhält sich vorsichtig und warnt - Wie entstehen die Baupläne der Tiere?
8. Die Kirche passt sich an - Expertenbegutachtung (peer review) oder Unterdrückung?
9. Die Skeptiker werden nervös
10. Die Darwinisten verbreiten Angst - Die Geschichte der „Abfall-DNA“
11. Die Kollegen diskutieren - Evolutionsversuche mit Bakterien
12. Die Mechanismen funktionieren nicht - Wie werden Proteine gebildet?
13. Die Kluft wird tiefer - Neue Evolutionshypothesen
14. Gehört „Design“ zur Wissenschaft? - Kann „Design“ Wissenschaft sein?
15. Alchemie, Astrologie und die Erde als Scheibe
Schlusswort
Quellen
Über den Autor

Zusatzinformation

ISBN 9783775158183
Verlag SCM Hänssler
Gewicht 0.4760
Erscheinungsdatum 07.06.2017
Seiten 224
Einband Hardcover
Ausrichtung allgemein
Bestseller Rang: 968

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenrezension

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet:

Rubriken | Neu | Zeitkritik / Apologetik | Evolution / Schöpfung | Wort und Wissen | Bestseller | Lehre & Theologie |



Unsere Empfehlungen