Aitken: Amazing Grace und John Newton

Artikelnummer
395541

Jonathan Aitken
Amazing Grace und John Newton
Sklavenhändler, Pastor, Liederdichter

Hardcover, 552 S., SCM Hänssler 09/2014

lieferbar – Lieferzeit: 1-5 Werktage*
Sonderangebot 9,99 € statt 29,95 €
-
+

Amazing Grace – das weltweit meist gesungene Kirchenlied. Doch was steht dahinter? Das Leben seines Dichters liest sich wie ein Abenteuerroman. Der Seefahrer John Newton (1725–1807) landete als Sklavenhändler in Westafrika. Bei einer Stammesprinzessin fällt er in Ungnade und wird versklavt. Durch abenteuerliche Umstände gelangt er 1747 wieder zurück nach England.

Auf dem Weg dorthin gelangt er in einen heftigen Sturm und wendet sich in seiner Verzweiflung an Gott. Die Crew überlebt und Newton beschließt, sein Leben zu ändern. Er wird Kapitän auf einem Sklavenschiff und heiratet seine Jugendliebe Mary Catlet.

Doch erst nach einer weiteren Lebenswende entscheidet er sich dafür anglikanischer Priester zu werden und kämpft gemeinsam mit William Wilberforce für die Abschaffung der Sklaverei. Neben „Amazing Grace“ - der Hymne der Sklavenbefreiung - schrieb er viele weitere Lieder, die auch heute noch gesungen werden.

Mit Schutzumschlag und Lesebändchen, inkl. 8-seitigem Bildteil

Leseprobe als PDF

Zum Autor

Jonathan Aitken, Jahrgang 1942, war ein hochrangiger britischer Politiker. In einer Lebenskrise wandte er sich dem christlichen Glauben zu und studierte Theologie. Er ist Autor mehrerer Biografien.

Mehr Informationen
ISBN 9783775155410
Einband Hardcover
Gewicht 0.650000
Ausrichtung reformatorisch
Seiten 552
Erscheinungsdatum 09/2014
Leseprobe Leseprobe: PDF
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie ein Benutzerkonto.
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!