Lassen Sie sich zur persönlichen Evangelisation motivieren!

„Die Gemeinde hat die Aufgabe der Evangelisation, das ist der Grund, warum wir noch hier sind."

Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist

  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist
  • Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist

Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017 - Der Heilige Geist

Artikel-Nr.: 177528

Der Heilige Geist
Timotheus Magazin Nr. 28 - 03/2017
Eine Theologie vom tatsächlichen Wirken des Heiligen Geistes


Magazin Din A4, 28 S., Betanien Verlag 06.10.2017

3,50 € *

lieferbar – Lieferzeit: 1-5 Werktage*

Details

 

Aus dem Vorwort

Die Lehre vom Heiligen Geist ist wahrscheinlich eine der umstrittensten in der modernen christlichen Kirche. Insbesondere der Evangelikalismus und die Freikirchen haben sich in den letzten hundert Jahren über dieses Thema unzählbare Male gespalten und zerstritten. Sowohl die Pfingstbewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts als auch die charismatische Bewegung in den 1960er Jahren hat selbst Jahrtausende alte dogmatische Lehrsätze infrage gestellt und viel Spaltung verursacht.

Dabei ist besonders interessant zu beobachten, dass charismatische Lehren nicht nur in lehrmäßig eher schwachen Gemeinden Einzug gehalten hat, sondern auch in Gemeinden mit ausformulierten Bekenntnissen und starken theologischen Überbau inzwischen Fuß gefasst hat. So scheint es heute kein Widerspruch zu sein, als Calvinist auch »charismatisch« zu sein. Wie keine andere Person der Trinität wird der Heilige Geist sehr subjektiv wahrgenommen. Für jeden scheint der Heilige Geist anders zu wirken und ein anderes »Gesicht« zu besitzen. Der starke Fokus auf Erfahrungen und Gefühlen hat nicht nur unser Bild auf den Heiligen Geist beeinflusst, sondern kommt wahrscheinlich erst durch irrige Annahmen über den Heiligen Geist.

Wir als Redaktion glauben, dass außerhalb der Heiligen Schrift keine glaubwürdige und unfehlbare Offenbarung über den Heiligen Geist existiert. Wir möchten dazu ermutigen das Wort Gottes als alleinigen Maßstab über Tatsachen bezüglich des Heiligen Geistes zu akzeptieren.

Ferner glauben wir, dass die Bibel allgenugsam ist und uns eindeutige, unmissverständliche, definitive und ausreichende Lehrsätze über das Wirken des Heiligen Geistes offenbart. Wie Paulus (an die Epheser), empfehlen auch wir unseren Geschwistern im Herrn, das Schwert des Geistes zu ergreifen, welches das Wort Gottes ist, um freimütig das Geheimnis des Evangeliums bekannt zu machen. Möge diese Ausgabe eine Hilfe und Motivation sein, das selbige zu tun.

 

Aus dem Inhalt

  • Waldemar Dirksen: Die wunderbare Errettung und der Geist Christi
  • Larry Norman: Der Heilige Geist und die Heiligung
  • Andreas Kuhlmann: Unausprechliche Seufzer
  • Andreas Münch: Der Heilige Geist im Alten Testament
  • Hanniel Strebel: Francis Schaeffer für eine neue Generation

Weitere Infos zur Ausgabe finden Sie auf timotheusmagazin.de.

Abonnieren Sie jetzt das Timotheus Magazin:

 

Zusatzinformation

Verlag Timotheus Magazin
Gewicht 0.1110
Erscheinungsdatum 27.09.2017
Seiten 28
Einband Geheftet
Ausrichtung reformatorisch
Bestseller Rang: 331

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenrezension

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen