Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Sproul: Glauben von A-Z

Sproul: Glauben von A-Z

Artikel-Nr.: 863854

R.C. Sproul
Glauben von A-Z
102 biblische Begriffe einfach erklärt


Hardcover, 350 S., 3L 12/2005

14,50 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Dieses Buch ist ein "Reiseführer" durch die theologische Landschaft. Alle, die sich nach mehr Tiefgang im Glauben sehnen, finden hier einen guten Anfang. Der Autor, Dr. Sproul, holt die Theologie von den staubigen Regalen herunter und erklärt 102 bedeutende Lehraussagen in klarer und verständlicher Sprache.

Mit diesem Buch wird dem Leser ein Grundverständnis des christlichen Glaubens zur Verfügung gestellt. Hier gibt es theologische Erklärungen biblischer Begriffe, die jeder Christ kennen sollte, geschrieben auf eine Weise, die wir alle verstehen können.

Sprouls Illustrationen aus dem täglichen Leben machen dieses Buch lebendig, informativ und lesenswert.

Zusatzinformation

ISBN 9783935188548
Verlag 3L
Gewicht 0.4000
Erscheinungsdatum 12/2005
Seiten 350
Einband Hardcover
Ausrichtung reformatorisch
Bestseller Rang: 998

Artikelbewertungen

Artikelbewertung von Sergej R.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Ein wertvolles und hilfreiches Buch.
Schon die Einführung ist sehr beachtenswert und deckt einige Hindernisse für Erweckung und Reformation auf.

Hier ein Auszug:

Gesunde Theologie [Theologie ist die Wissenschaft über Gott und über die Beziehung aller Dinge zu Ihm] ist nicht genug für ein Leben mit Gott. Aber sie gehört zum Rüstzeug für ein Leben mit Gott. Wie können wir die Wahrheit tun, ohne zuerst zu verstehen, was die Wahrheit ist? Kein Christ kann der Theologie aus dem Weg gehen. Jeder Christ hat eine Theologie. Das Thema ist darum nicht, ob wir eine Theologie haben – die haben wir. Die entscheidende Frage ist: Haben wir eine gesunde Theologie? Halten wir uns an echte oder an unechte Lehre? Dies ist kein Textbuch für akademische Theologie, sondern eine Einführung für Laien in die wesentlichen Lehren des Christentums. … Niemand der dieses Buch liest und studiert, wird dadurch Experte in Sachen Theologie. Aber er wird vertraut werden mit den Schlüsselbegriffen, die den Rahmen für eine ganzheitliche Theologie bilden. Es ist meine Hoffnung, dass jeder, der dieses Buch liest, zu einem tieferen Studieren der Theologie angeregt wird, was ein lebenslanges Unternehmen ist. …
… damit eine echte geistliche Erweckung und Reformation stattfinden kann, müssen etliche Hindernisse überwunden werden. Es ist entscheidend für den Christen, diese zu verstehen. Was folgt, ist eine kurz gefasste Skizzierung von zehn Hindernissen, die dem christlichen Ziel geistlicher Reife entgegenwirken. Ich will sie getrennt aufführen und jedem eine Definition geben.

Hindernis Nr. 1: Der Irrtum bezüglich des kindlichen Glaubens
Hindernis Nr. 2: Furcht vor theologischer Skepsis
Hindernis Nr. 3: Der Irrtum des Easy Believism
Hindernis Nr. 4: Die neo-monastische Bewegung
Hindernis Nr. 5: Angst vor Kontroverse
Hindernis Nr. 6: Der antirationale Zeitgeist
Hindernis Nr. 7: Die Verführung der Weltlichkeit
Hindernis Nr. 8: Pietistischer Ersatz des Studiums durch Frömmigkeit
Hindernis Nr. 9: Faulheit
Hindernis Nr. 10: Ungehorsam

Sicher wird es hier – je nach theologischer Vorprägung – das eine oder andere Thema geben, wo man wahrscheinlich anderer Ansicht ist. Aber lassen wir die Möglichkeit zu, dass der Irrtum vielleicht bei uns zu suchen ist; aufgrund von voreiligen Schlüssen und Mangel an Erkenntnis (Wissen – siehe Hos 4,6)!? Denn im Wesentlichen stehen die Aussagen auf biblischem Fundament und es lohnt sich wirklich diese Themen auch persönlich von der Schrift und der Kirchen-Geschichte her zu ergründen. Was steht (wirklich) geschrieben? Das sollte unsere Frage sein! Und nicht: was ist mein subjektives Empfinden von Schriftauslegung und was sagt irgendeine Gemeinde oder Tradition, möge sie auch noch so biblisch scheinen. Denn oft trügt der Schein und mein subjektives Empfinden ist kein Gradmesser für Wahrheit.
Wünsche viel Freude beim Lesen und Erforschen der großen biblischen Wahrheiten und ein Wachsen in der Erkenntnis Dessen, Der von Anfang an ist!
Jesaja 8,20 »Zum Gesetz und zum Zeugnis!« – wenn sie nicht so sprechen, gibt es für sie kein Morgenrot.
Apostelgeschichte 17,11 … nahmen das Wort mit aller Bereitwilligkeit auf; und sie forschten täglich in der Schrift, ob es sich so verhalte. 12 Es wurden deshalb viele von ihnen gläubig, auch nicht wenige der angesehenen griechischen Frauen und Männer.


(Veröffentlicht am 13.03.2012)
Artikelbewertung von Michael A.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Das ist ein im besten Sinn christliches Buch, welches meiner Meinung nach in jeden Haushalt gehört. Kompetent und verständlich werden die verschiedensten Glaubensbegriffe in ihrem Inhalt darstellt und die Aussagen durch entsprechende Schriftpassagen bzw. Einzelverse belegt. Sehr hilfreich sind auch verschiedene, einfache Grafiken für die Erläuterungen. Auch für persönliche Notizen ist an jedem der Artikel und zusätzlich auf den letzten 5 Seiten relativ viel Platz.
Es eignet sich für Jung und Alt, Neubekehrte und "Altgediente", als morgendliche Bibellese, für Andachten in Familien und Jugendgruppen, Lehrstunden, Hausbibelkreisen und nicht zuletzt durch die solide Aufmachung auch als schönes Geschenk zu Geburtstagen, Taufen, Konfirmationen....
(Veröffentlicht am 18.03.2011)

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen