Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Piper: Die Passion Jesu Christi

Piper: Die Passion Jesu Christi

Artikel-Nr.: 255534
John Piper

Die Passion Jesu Christi

50 Gründe, weshalb Jesus am Kreuz starb



Paperback, 128 Seiten, CLV 03/2004
1,90 € *
  • Ab 20 Stück je 1,40 €

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Link zur Leseprobe

Die wichtigsten Fragen, die sich jeder Mensch stellen kann, sind: Warum wurde Jesus Christus gekreuzigt? Warum musste er so viel leiden? Was hat das mit mir zu tun? Und wer schickte ihn letztendlich in den Tod? Die Antwort auf die letzte Frage ist, dass es Gott war. Jesus war Gottes Sohn. Sein Leiden war ohnegleichen, aber die ganze Botschaft der Bibel führt zu dieser Antwort.

Warum musste Christus leiden und sterben? Bei Jesu Tod geht es nicht um die Frage nach der Ursache, sondern um den Sinn – Gottes Sinn. Darum geht es in diesem Buch. John Piper hat aus dem Neuen Testament fünfzig Gründe gesammelt. Nicht fünfzig Ursachen, sondern fünfzig Ziele Gottes – als Antwort auf die wichtigste Frage, mit der wir alle konfrontiert werden: Was hat Gott für uns Sünder erreicht, als er seinen Sohn sandte, der für uns starb?

Der Fim "Die Passion Jesu Christi" von Mel Gibson wird im Buch nicht erwähnt, aber das Buch eignet sich sehr gut zur Weitergabe an alle, die aktuell über dieses Thema nachdenken.

Zusatzinformation

ISBN 9783893975341
Verlag CLV
Gewicht 0.1000
Ausrichtung reformatorisch

Artikelbewertungen

Artikelbewertung von Samuel A.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Also als Verteilaktion würde ich das Buch nicht empfehlen. Liest sich einfach sehr schwierig. Piper hätte ruhig ein bisschen mehr die theologischen Fachbegriffe für Laien erklären können. Für Theologen und fortgeschrittene Christen eher geeignet.
(Veröffentlicht am 22.10.2010)
Artikelbewertung von Michael B.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Das Buch die "Passion Jesu Christi" hätte der Autor auch mit 25 Ziele beantworten können.
Vermutlich wäre das Verständnis oder besser gesagt der "Glaube" an Jesus fehlgeschlagen.
Diese 25 Ziele werden nochmals unterteilt um den Sinn zuverstehen warum das alles so war.
Auf jedes Ziel wird aus der Bibel zitiert, um auf die Warheit der Bibel aufmerksam zumachen.
Meiner Meinung nach ist das Buch sehr aufdringlich um an das zu Glauben was der Autor
damit sagen will geschrieben (man sollte sich selbst ein Bild davon machen).
Nach fast jeden Ziel das beantwortet wird setzt er zum Schluss das so zumachen
oder daran zuglauben wie er es sieht.
Für jemanden der im Zwielicht steht,an die Bibel (NT) und an dem was sie uns sagen will
bzw. warum das alles so passieren musste ist das Buch vom Verständnis hilfreich.
(Veröffentlicht am 13.06.2007)

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen