Junker, Ullrich: Darwins Rätsel

Artikelnummer
395072
Reinhard Junker, Henrik Ullrich
Darwins Rätsel
Schöpfung ohne Schöpfer?

Paperback, 64 Seiten, Hänssler/W+W März 2009
lieferbar – Lieferzeit: 1-5 Werktage*
3,95 €
-
+

Das Rätsel Schöpfung. Charles Darwin habe vor 150 Jahren die Biologie vom Schöpfungsglauben befreit und mit der Evolutionstheorie gezeigt, dass ein Schöpfer überflüssig sei, behaupten viele. Das "Darwin-Jahr" 2009 wird allerorts gefeiert.

Darwin wusste allerdings, dass die Vorstellung einer sich selbst erschaffenden Natur voller Rätsel ist. Trotz des Fortschritts der Wissenschaft ist das heute noch so. Entgegen aller Beteuerungen sind die entscheidenden Fragen zur Entstehung der Lebewesen bis heute nach wie vor offen. Die Fragen stellen sich zum Teil sogar noch schärfer als zu Darwins Zeit.

Dieses Buch bietet einen kompakten, gut lesbaren, informativen Überblick zum aktuellen Stand der Evolutionsforschung. Die Autoren zeigen, dass das Bekenntnis zum Schöpfer auch heute gerade unter Berufung auf die Erkenntnisse der Naturwissenschaft begründet vertreten werden kann.

Sehr gut als Einstieg in das Thema und auch zum Weitergeben an Interessierte geeignet.

LESEPROBE

Mehr Informationen
ISBN 9783775150729
Gewicht 0.100000
Ausrichtung allgemein
Leseprobe Leseprobe: PDF
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie ein Benutzerkonto.
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!