Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Die Dreieinigkeit - Leporello 13

Die Dreieinigkeit - Leporello 13

Artikel-Nr.: 447623
Die Dreieinigkeit

Leporello 13



Leporello, 12 Seiten, Inner Cube 09/2012
2,99 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Verlagstext: Die Dreieinheit (auch Dreieinigkeit oder Trinität genannt) Gottes gehört zu den zentralen Wesensmerkmalen des christlichen Glaubens – und unterscheidet zudem das Christentum von den anderen Religionen. Zugleich ist das Konzept nicht ganz einfach zu verstehen, war in der frühen Kirche heiß diskutiert und sorgt auch heute noch für verschiedene Missverständnisse. Dabei ist die Vorstellung eines Gottes in drei Personen, Vater, Sohn und Heiliger Geist, der in sich zugleich dynamische Gemeinschaft und vollkommene Einheit verkörpert, ein wunderschöner, inspirierender und motivierender Gedanke.
Die Studienfaltkarte erläutert in klarer, knapper Form, was eigentlich gemeint ist, wenn Christen von Dreieinheit sprechen und verdeutlicht dies anhand mehrere Abbildungen und Analogien, etwa durch das Kleeblatt und die Aggregatzustände von Wasser, das in flüssiger Form, als festes Eis oder als Wasserdampf vorkommt – und doch immer Wasser ist. Die Karte verweist zudem auf mehr als 60 Bibelstellen, bei denen alle drei Personen der Gottheit zusammen genannt werden.

Ausführlich befasst sich die Karte auch mit sechs verbreiteten Missverständnissen, die es im Zusammenhang mit der Dreieinheit Gottes gibt – und die teils zu massiven Konflikten geführt haben und auch bei Gesprächen mit Menschen aus anderen Religionen oftmals ein Thema sind:

    Das Wort Dreieinheit taucht in der Bibel  überhaupt nicht auf; es handelt sich um eine Vorstellung, die erst von Christen des 4. Jahrhunderts erfunden wurde.
    Christen glauben an drei Götter.
    Jesus war weder vollkommen Gott, noch vollkommen Mensch.
    Jesus ist nicht Gott.
    Der Vater, der Sohn und der Geist sind nur verschiedene Titel für Jesus bzw. drei verschiedene Arten, auf die Gott sich offenbart hat.
    Jesus ist weniger Gott als der Vater.

 

Thematisiert wird auch, wie die ersten Christen mit den Fragen und Meinungsverschiedenheiten bei der Dreieinheit umgegangen sind und wie sich dies in den großen christlichen Glaubensbekenntnissen niedergeschlagen hat.

Die Studienfaltkarte ist eine Einladung an den Leser, den Reichtum zu entdecken, der im Dreieinssein Gottes liegt.

Hochglanz, vollfarbig
14,4 x 21 cm

Zusatzinformation

ISBN 9783942540131
Verlag Inner Cube
Gewicht 0.0500
Ausrichtung allgemein
Bestseller Rang: 970

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen

statt: 9,90 €

nur: 3,00 €

statt: 3,90 €

nur: 2,00 €