Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

DeMoss: Lügen, die wir Frauen glauben

DeMoss: Lügen, die wir Frauen glauben

Artikel-Nr.: 256211

Nancy Leigh DeMoss
Lügen, die wir Frauen glauben
... und die Wahrheit, die uns frei macht


Hardcover, 256 Seiten, CLV 01/2009

8,50 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Uns Frauen geht es oft wie Eva. Wir alle erleben Niederlagen und Versagen, Sorgen und Aufregungen. Wir alle kennen Selbstsucht, Gereiztheit, Wut, Neid und Bitterkeit. Aber wie gern wollten wir noch einmal neu anfangen und in Frieden und Harmonie leben.

In ihrem Buch stellt Nancy Leigh DeMoss dar, in welchen Bereichen Christinnen dem Betrug am häufigsten glauben:

  • Lügen über die eigene Person,
  • über die Sünde,
  • über die Ehe,
  • über Gefühle
  • oder die Lebensumstände.

Nancy Leigh DeMoss zeigt, wie wir von Bindungen frei werden und Gottes Gnade, Vergebung und überfließendes Leben haben können. Dieses Buch bietet das wirksamste Mittel, um die Lügen des Teufels abzuwehren und zu besiegen: Gottes Wahrheit. (Verlagstext)

Zusatzinformation

ISBN 9783866992115
Verlag CLV
Gewicht 0.4000
Erscheinungsdatum 01/2009
Seiten 256
Einband Hardcover
Ausrichtung allgemein
Bestseller Rang: 289

Artikelbewertungen

Artikelbewertung von Lilli D.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Das Cover hat mich vorher immer abgeschreckt - ich fand es zu "modern". Habe das Buch dennnoch gelesen. Und ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Dieses Buch ist sehr zu empfehlen. Anfangs dachte ich "ach, so viele Lügen wirst du nicht glauben", aber dann musste ich feststellen, dass fast alle (!) auf mich zutrafen. Unterschwellig glaubt man den Lügen, nimmt es jedoch nicht wirklich wahr. Doch die Autorin nennt die Lügen beim Namen und demaskiert diese.
Wie bereits in der vorhergehenden Rezension geschrieben, ist es schön, dass eine Frau an Frauen schreibt. Und sehr gut finde ich auch, dass sie auch immer wieder Beispiele aus ihrem eigenen Leben aufführt.
Habe das Buch weiterempfohlen und auch verschenkt. Absolute Kaufempfehlung!
(Veröffentlicht am 14.02.2013)
Artikelbewertung von Alex R.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Nancy Leigh DeMoss legt ihren Fin­ger in kleine und grö­ßere Wun­den im Leben vie­ler Chris­tin­nen hin­ein. Sie schreibt, dass viele christ­li­che Frauen von Lügen geprägt sind. Das ist zuerst mal kein schö­ner Gedanke. Wer gibt denn gerne zu, dass er einer (oder gar meh­rere) Lüge glaubt.

Aber je län­ger ich das Buch las, desto mehr erkannte ich, wie auch ich (als Mann) an viele der Lügen glaubte. Hier eine kleine Kost­probe der zahl­rei­chen Lügen, die uns in unse­rem Leben oft lähmen:

„Gott ist genau wie mein Vater“, „Gott ist nicht wirk­lich aus­rei­chend“, „Ich muss ler­nen, mich selbst zu lie­ben“, „Ich kann mein Wesen nicht ändern“, „Äußere Schön­heit ist wich­ti­ger als innere“, „Man kann mir nicht zumu­ten, mit uner­füll­ten Wün­schen zu leben“, „Ich habe keine Zeit, alles zu tun, was ich tun sollte“, „Eine Berufs­kar­riere ist wich­ti­ger und befrie­di­gen­der als Haus­frau und Mut­ter zu sein“.

Oder eine Aus­wahl der Lügen über die Ehe: „Ich brau­che einen Mann, um glück­lich zu wer­den“, „Ich bin dafür ver­ant­wort­lich, mei­nen Mann zu ver­än­dern“, „Wenn mein Mann nichts tut, muss ich die Initia­tive ergrei­fen, sonst geschieht nichts“.

Zum Thema Kin­der: „Es ist aus­schließ­lich unsere per­sön­li­che Ange­le­gen­heit, zu bestim­men, wie groß unsere Fami­lie sein soll“, „Alle Kin­der machen eine rebel­li­sche Phase durch“.

Und zuletzt aus dem Bereich Gefühle: „Wenn ich etwas fühle, dann muss es wahr sein“, „Ich kann meine Gefühle nicht unter Kon­trolle hal­ten“, „Wenn meine Hor­mone ver­rückt spie­len, kann ich meine Reak­tio­nen nicht immer steu­ern (zu bestimm­ten Zei­ten bin ich eben aggressiv)“.

DeMoss führt diese und viele andere Lügen aber nicht nur auf, son­dern ver­sucht bib­li­sche Hil­fe­stel­lung und einen Aus­weg aus die­sem Dilemma aufzuzeigen.

Einen ent­schei­den­den Plus­punkt erhält das Buch außer­dem dadurch, dass es von einer Frau für Frauen geschrie­ben wurde. Ich wün­sche mir, dass viele die­ses Buch kau­fen (oder lei­hen) um so man­che fal­sche Annahme aus dem eige­nen Leben zu entfernen.
(Veröffentlicht am 29.04.2012)
Artikelbewertung von Alex R.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Dieses Buch würde ich als ein Standardwerk für (nicht nur) christliche Frauen bezeichnen. Ich habe es gelesen und konnte viele neue Eindrücke gewinnen. Frau hat es heute in Zeiten von Feminismus, Gender und Schönheitswahn nicht gerade leicht. Dieses Buch kann eine gute Orientierung sein.
(Veröffentlicht am 13.10.2009)

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen