Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Lutherbibel 1545 Standard Großdruck ohne Apokryphen

Lutherbibel 1545 Standard Großdruck ohne Apokryphen

Artikel-Nr.: 847312

Lutherbibel 1545 Standard Großdruck
Ohne Apokryphen


Kunstleder, 1760 S., VLB Harms

26,50 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Diese unrevidierten Lutherbibel-Ausgaben zeichnen sich durch eine sehr gute Lesbarkeit aus (schwarze, stärkere Schrift auf weißem Papier). Die Bibeln enthalten im Anhang zusätzlich: Worterklärungen, Wegweiser in die Heilige Schrift, Bibelleseplan für jeden Tag, Zeittafel, einen kurzen Unterricht von August Hermann Francke („Wie man die Heilige Schrift zu seiner wahren Erbauung lesen soll“) und historische Landkarten zur Bibel.

Die Bibeln wurden besonders wertvoll und solide verarbeitet (Fadenheftung, schwarzer fester Einband mit gold geprägtem Kreuz). Der Text ist zweispaltig angeordnet, jeder Vers beginnt in einer neuen Zeile. Die Verweisstellen befinden sich unter den betreffenden Versen und zusätzlich sind die Epistel und Evangelien im Text angegeben.

Diese Bibelausgabe enthält den unrevidierten Text der Lutherbibel von 1545, jedoch in heutiger Schreibweise (aus "seyn" wurde "sein" usw.).

  • Großdruck
  • Auf Grundlage des Textus Receptus
  • Format: 21,2 x 15 x 5,2 cm
  • mit Lesebändchen

Zusatzinformation

ISBN 9783861472964
Verlag VLB Harms
Gewicht 1.0500
Ausrichtung allgemein
Bestseller Rang: 355

Artikelbewertungen

Artikelbewertung von Oliver P.

Zusammenfassung: Die alte Luther ist ganz klar Geschmackssache

Bewertung:
Die alte Luther ist ganz klar Geschmackssache. Es gibt natürlich einige Begriffe und Formulierungen, die uns heute kaum noch oder nicht mehr geläufig sind. Wenn man sich aber eine Schlachter oder Elberfelder daneben legt, lernt man schnell dazu und hat bald keine Verständnisschwierigkeiten mehr.

Dafür kann man sich dann an Luthers lebendiger Ausdrucksweise erfreuen, mir kommt im Vergleich dazu eine Schlachter oder Elberfelder wie ein Polizeibericht vor.

Hinzu tritt, dass die Bibel auf einer zuverlässigen Textgrundlage (Textus Receptus) beruht, während die meisten neueren Bibeln sich weitgehend oder vollständig auf Nestle Aland verlassen.

Ich kann nur dazu raten, das Experiment zu wagen, ich habe es bislang nicht bereut.
(Veröffentlicht am 02.11.2016)

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen