Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Kettling: Was kann der menschliche Wille leisten?

Kettling: Was kann der menschliche Wille leisten?

Artikel-Nr.: 028711
Siegfried Kettling

Was kann der menschliche Wille leisten?

Vom "freien" oder "unfreien" Willen



Taschenbuch, 64 Seiten, Mission Jesus Christus allein Aug. 2009
2,50 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Ist der Wille des Sünders frei, sich für Gott zu entscheiden, oder ist er unfrei wie ein Sklave? Welche Konsequenzen hat die Antwort darauf für die Lehre vom Heil und von Gottes Gnade? Schon Luther und Erasmus diskutieren heftig darüber. Dieses Buch stellt die Bedeutung dieser Lehrfrage eindringlich heraus.

Der Herausgeber "Mission Jesus Christus allein" ist ein kleines Missionswerk in Ennepetal.

Zusatzinformation

ISBN 9783000287114
Verlag Arche Medien
Gewicht 0.1000
Ausrichtung reformatorisch

Artikelbewertungen

Artikelbewertung von Tilmann O.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Das Buch ist inhaltlich sehr gut und leicht zu lesen. Kettlings Stärke ist vor allem auch sein Wortwitz und seine Ausdrucksstärke. Seinen Stil finde ich persönlich sehr gut und anregend.

Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass es sich bei diesem Büchlein um einen Auszug von Kettlings Buch "Typisch evangelisch..." handelt. Wer dieses bereits besitzt, muss hier eigentlich nicht mehr zuschlagen. Es wäre nett, wenn dies vielleicht auch noch in der Artikelbeschreibung kurz erwähnt würde.
(Veröffentlicht am 29.05.2011)
Artikelbewertung von Theodor B.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Ein tolles Buch! In flotter, spritziger Sprache führt der Autor sehr anschaulich in die Debatte zwischen Erasmus von Rotterdam und Martin Luther ein. Dabei macht der Autor darauf aufmerksam, dass von der Frage nach der Möglichkeit des menschlichen Willens bezüglich Gott die gesamte Reformation (allein der Glaube, allein die Gnade, allein Christus, allein die Schrift) abhängt. Sehr hilfreich ist auch, dass sich der Autor kritischen Fragen stellt und das Thema Erwählung anspricht.

Ich habe das Buch erst kürzlich bestellt, innerhalb einer Stunde durchgelesen, und werde es weiter empfehlen!
(Veröffentlicht am 20.12.2010)

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen