Hohl: Heinrich Bullinger und seine Bundestheologie

Artikelnummer
673650

Martin Hohl
Heinrich Bullinger und seine Bundestheologie

Paperback, 124 Seiten, RVB Neuauflage 03/2016

Nicht auf Lager
7,70 €

Heinrich Bullinger (1504-1575), langjähriger Leiter der Zürcher Kirche nach dem Tod des Reformators Zwingli, wurde durch seine umfangreiche literarische Tätigkeit, durch seine vielfältigen Kontakte und sein breites Engagement in seinem jahrzehntelangen geistlichen Dienst zu einem der einflussreichsten Männer der damaligen Zeit. Im Zentrum seiner Theologie stand der Bundes-Gedanke.

Das vorliegende Buch von Martin Hohl leistet einen Beitrag dazu, die wertvollen Wahrheiten biblischer Bundestheologie ganz neu ins Bewusstsein zu rücken und für die heutige Zeit fruchtbar zu machen.

Mehr Informationen
ISBN 9783928936507
Einband Paperback
Gewicht 0.200000
Ausrichtung reformatorisch
Seiten 124
Erscheinungsdatum 03/2016
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie ein Benutzerkonto.
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!