Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Bridges: Gott vertrauen

Bridges: Gott vertrauen

Artikel-Nr.: 331254
Jerry Bridges

Gott vertrauen



Paperback, 191 Seiten, Francke 05/2011
9,95 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Verlagstext: Leid ist ein schwieriges Thema. Wir alle sehen uns im Lauf unseres Lebens damit konfrontiert. Und auch wenn wir wissen, dass Gott unser Leben in seiner Hand hält, fällt es uns in Krisensituationen oft schwer, ihm vollumfänglich zu vertrauen. Leidvolle Erfahrungen wie eine Fehlgeburt, Arbeitslosigkeit, ein Autounfall, Probleme mit den Kindern, einem ungerechten Vorgesetzten u.a. vergraben wir oft tief in unserem Herzen.

Dieses Buch – voller Zuversicht, Trost und Rat! – will Gottvertrauen wecken. Es will uns ins Herz schreiben, dass Gott in allen Situationen der Herr unseres Lebens ist und alle Umstände und schmerzvollen Geschehnisse letztlich zu ihrem Besten führen wird.

Zusatzinformation

ISBN 9783868272543
Verlag Francke
Gewicht 0.2000
Ausrichtung reformatorisch

Artikelbewertungen

Artikelbewertung von Lutz G.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Dieses Buch hat meine Frau und ich gelesen, darum tauchen auch zwei Rezensionen auf. Zuerst schreibt meine Frau und dann ich.
-Ich fand dieses Buch gut lesbar und verständlich. Ich habe zum 1. Mal etwas über dieses Thema, im Zusammenhang mit der Souveränität Gottes gelesen. Dieses war für mich ein neuer Sichtwinkel, das mir wirklich weiterhalf, dadurch wurde mein Gottesbild grundlegend verändert. Dieses Buch ist für mich eine wirkliche Hilfe und ein richtiger Trost, weil es die richtige Perspektive bietet, weg vom Menschen, hin zu Gott, der alles in seiner Hand hält.
-Zu diesem Thema hatte ich schon mehrere Bücher gelesen. Die meisten endeten, du mußt nur richtig glauben oder alles wird gut. Dieses Buch bietet kein Patentrezept an, zum Thema Leid aber der Autor zeigt die richtige Perspektive, weg vom Menschen, hin zur Souveränität Gottes. Er macht auch kein Bogen, um schwierige Fragen und gibt ganz offen zu, das wir nie alles ergründen können. Wir wünschen diesem Buch von ganzem Herzen, eine weite Verbreitung und das es vielen zur Stärkung und Hilfe wird. Es hilft uns beiden, mit persönlichem Leid und Problemen, besser umzugehen.


(Veröffentlicht am 20.06.2011)

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen