Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Binde: Vom Geheimnis des Glaubens

Binde: Vom Geheimnis des Glaubens

Artikel-Nr.: 253138
Fritz Binde

Vom Geheimnis des Glaubens



Paperback, 280 S., CMDH
9,50 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Redaktioneller Hinweis vom Betanien Verlag: Der Autor vertritt leider offenbar die arminanische Position und damit u.a. die Verlierbarkeit des Heils. Daher führen wir dieses Buch nur unter in der Rubrik zum Verlag CMD auf.

Verlagstext: Fritz Binde (1867-1921), ein ehemaliger Atheist und Kommunist, lebte nach seiner Bekehrung einige Jahre bei Georg Steinberger in der Schweiz. In dieser Zeit las er – nach eigener Aussage – fast nur noch die Bibel. Und dann trat dieser wache Geist vor die Menschen. Binde wirkte als Evangelist und Verkündiger in großem Segen. Meine Großeltern, Heinrich und Katharina Plock, kamen anfangs des 20. Jahrhunderts in seinem Umfeld zum Glauben und liefen manches Mal zu Fuß viele Kilometer zu seinen Bibelstunden. Von daher ist es mir natürlich eine besondere Freude, „Vom Geheimnis des Glaubens“ neu herausgeben zu dürfen.
Aber ich möchte die Leser und Leserinnen in gewissem Sinn vorwarnen. Ich weiß von einigen, die dieses Buch nach zwei oder drei Kapiteln weggelegt haben. Fritz Binde schont niemanden. Wer jedoch bereit ist, sich ins Licht Gottes  stellen zu lassen, der wird großen Gewinn haben und das Geheimnis des Glaubens (neu) entdecken. Ich wünschte, Gott der HERR könnte dieses Buch für die heute lebende Generation erneut zum Segen gebrauchen!
 

Zusatzinformation

ISBN 9783939833352
Verlag CMD
Gewicht 0.3700
Ausrichtung allgemein
Bestseller Rang: 461

Artikelbewertungen

Artikelbewertung von Günter K.

Zusammenfassung:

Bewertung:
Ein altes Buch: „Vom Geheimnis des Glaubens“ neu aufgelegt. Klappentexte, geben oft doch nicht die Auskünfte die man sich wünscht. Deshalb stelle ich hier einmal das Inhaltsverzeichnis ein.

1. Dein Wort meines Fußes Leuchte, Ps 119,105.
2. Das Geheimnis des Glaubens, 1. Tim. 3,9.
3. Vom Geheimnis des Kreuzes, Gal. 2,19.
4. Die drei Grundbedingungen der Jesusnachfolge, Matth. 16,24.
5. Der gute Kampf des Glaubens in Versuchung und Leiden, 1. Tim. 6,12; Matth. 17,20;
Mark. 16,14; 2. Tim. 4,7.
6. Unsere Umwandlung in das Bild Christi, 2. Kor. 3,18.
7. Betet allezeit!, Luk. 18,1.
8. In allen Dingen Diener Gottes, 2. Kor. 6,3-10.
9. Preiset Gott an eurem Leibe, 1. Kor. 6,15-20.
10. WERDET NICHT DER MENSCHEN KNECHTE, 1. KOR. 7,23.
11. Die Hoffung des Evangeliums, Kol. 1,22.23.
12. Die glückselige Bettelarmut im Geiste, Matth. 5,3-10.

Dieses Buch ist sehr lesenswert. Es ist also jedem Christen zu empfehlen. Es sei aber hier darauf hingewiesen, es ist kein Buch, kein Inhalt für christliche Windeier. Es geht an die Substanz! – oder wie auch gerne sagt, es geht ans Eingemachte. Jeder wird hier für sich, sein Kapitel finden, welches Ihn insbesondere betrifft. Kapitel 10 „WERDET NICHT DER MENSCHEN KNECHTE“, wird den einen oder anderen Pastor der heutigen Zeit, sauer aufstoßen, denn es spricht darüber, dass der Mensch eben nicht sein Knecht ist. Seiner Gesetzlichkeit unterliegt, welch natürlich nach seiner Aussage gar nicht vorliegt. Da ich ein älteres Exemplar gelesen habe, hoffe für alle Leser, dass der Verlag keine Textglättungen vorgenommen hat, welche zu Verfälschengen führen.

Ein Bekenntnis von mir möchte ich hier auch noch weitergeben. Dieses Buch steht in 4. Auflage von 1996, seit einigen Jahren in meinen Bücherregalen. Gelesen! – meine Anstreichungen geben darüber Auskunft. Aber erst heute bekommt aufgrund einer Lebenssituation seinen ihm zustehenden, WERT.
Also bitte, ihr, jungen und alten Christen, bitte lesen.

(Veröffentlicht am 04.11.2011)

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen