Zu Ostern das Evangelium verbreiten

Drei evangelistische Grußhefte
zum Sonderpreis.

 

Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Anderson: Jesus Christus im Alten Testament erkennen und predigen

Anderson: Jesus Christus im Alten Testament erkennen und predigen

Artikel-Nr.: 548058
Jim Anderson

Jesus Christus im Alten Testament erkennen und predigen



Paperback, 156 S., Lichtzeichen 04/2013
7,95 € *

Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

Details

Verlagstext: Jesus selbst bezeugte, dass das Alte Testament von ihm redet. Nach seiner Auferstehung tadelte er die Emmaus Jünger, weil sie die Stellen über ihn im Alten Testament nicht geglaubt hatten. „Und Er sprach zu ihnen: O ihr Unverständigen und im Herzen zu träge, an alles zu glauben, was die Propheten geredet haben! Musste nicht der Christus dies leiden und in seine Herrlichkeit hineingehen? Und von Mose und von allen Propheten anfangend, erklärte Er ihnen in allen Schriften das, was Ihn betraf.“ (Lukas 24,25-27; Elb) Wir lesen im Neuen Testament, wie die Ankündigungen für das erste Kommen Christi im Alten Testament erfüllt werden. Dazu offenbart das Neue Testament Schlüssel zum besseren Verständnis von Jesus im Alten Testament. Jesus war immer im Alten Testament, aber wie in einem dunklen Raum. Das Neue Testament leuchtet den dunklen Raum aus und wirft einen Scheinwerfer auf Jesus. Wenn wir die Offenbarungen des Neuen Testaments über Jesus annehmen, erkennen wir ihn überall im Alten Testament und sind in der Lage, ihn aus dem Alten Testament zu predigen.

Zusatzinformation

ISBN 9783869540580
Verlag Lichtzeichen
Gewicht 0.1900
Ausrichtung allgemein

Artikelbewertungen

Alle Rezensionen ansehen

Artikelbewertung von Bonacello .

Zusammenfassung: Eher eine Darlegung, dass Jesus Gott ist

Bewertung:
Ich hatte erwartet, dass es darum geht, wie man Christus aus dem AT predigt. Praktische Hinweise, Hilfen und auch um zu erkennen, wie es geht, Ihn auch in 'schwierigeren' Passagen zu erkennen. Leider ist dies eher knapp vorhanden.
Mehrheitlich geht es dem Autor darum, zu begründen, dass Jesus Gott ist und auch im AT vorkommt. Dies jedoch zweifellos klar und biblisch dargelegt.
Meiner Meinung nach ist der Titel falsch gesetzt. Wer jedoch Jesus als Gott darlegen möchte (Arianern & Co), der ist mit diesem Buch gut bedient.
(Veröffentlicht am 05.02.2017)

Schreiben Sie Ihre eigene Artikelbewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Unsere Empfehlungen