Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
Return to Previous Page

Katholizismus

Mit dem Thema des Katholizismus setzen sich die Bücher in dieser Rubrik kritisch auseinander.

In aufsteigender Reihenfolge

Liste Gitter

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 15 von 17

  1. Kauffman, Deppe: Marias Botschaft an die Welt

    Kurztext: Nicht nur für Katholiken: das Evangelium wird nahe gebracht – anhand Marias letzter Worte in Joh 2,5 –, und allgemein über das Phänomen der Marienerscheinungen (Fatima, Medjugore u.v.a.) aufgeklärt. Mit Anhängen über die Geschichte der Marienverehrung, den Stellenwert der Bibel und das biblische Frauenbild.

    Infotext: Weltweit nehmen die Berichte von geheimnisvollen Marienerscheinungen zu, die mit ihren Botschaften viel Beachtung erreichen. Welche Bedeutung haben diese Marienerscheinungen? Bieten uns die Botschaften dieser Erscheinungen einen Weg zum Weltfrieden? Können Kirche und Welt dadurch eine Wendung zum Guten erfahren, oder können Menschen dadurch persönlich Gott näher kommen?

    Dieses Buch untersucht diese Phänomene (z.B. La Salette, Fatima, Medjugorje, Conyers u.a.) aus der Sicht der Bibel. Somit gehen die Autoren der Sache wirklich ›auf den Grund‹, denn die Bibel ist die Originalquelle über Maria, die Offenbarung Gottes und das Evangelium – der Botschaft, wie diese Welt Heil und Rettung finden kann. Es wird deutlich: Maria hat tatsächlich eine Botschaft an die Welt, die jedem ganz persönlich gilt.

    Der Anhang erklärt zudem die Geschichte der Marienverehrung, die Bedeutung der Bibel und die biblische Rolle der Frau.

    Reinlesen: Anfang und interessanter Schlussteil + Anhänge:

    Kauffman, Deppe: Marias Botschaft an die Welt

    Artikel-Nr.: 176300

    Timothy F. Kauffman, Hans-Werner Deppe
    Marias Botschaft an die Welt
    Marienerscheinungen und die Bibel

    Taschenbuch, 158 Seiten, Betanien 10.02.2015

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    3,90 € *

    Kurztext: Nicht nur für Katholiken: das Evangelium wird nahe gebracht – anhand Marias letzter Worte in Joh 2,5 –, und allgemein über das Phänomen der Marienerscheinungen (Fatima, Medjugore u.v.a.) aufgeklärt. Mit Anhängen über die Geschichte der Marienverehrung, den Stellenwert der Bibel und das biblische Frauenbild.

    Infotext: Weltweit nehmen die Berichte von geheimnisvollen Marienerscheinungen zu, die mit ihren Botschaften viel Beachtung erreichen. Welche Bedeutung haben diese Marienerscheinungen? Bieten uns die Botschaften dieser Erscheinungen einen Weg zum Weltfrieden? Können Kirche und Welt dadurch eine Wendung zum Guten erfahren, oder können Menschen dadurch persönlich Gott näher kommen?

    Dieses Buch untersucht diese Phänomene (z.B. La Salette, Fatima, Medjugorje, Conyers u.a.) aus der Sicht der Bibel. Somit gehen die Autoren der Sache wirklich ›auf den Grund‹, denn die Bibel ist die Originalquelle über Maria, die Offenbarung Gottes und das Evangelium – der Botschaft, wie diese Welt Heil und Rettung finden kann. Es wird deutlich: Maria hat tatsächlich eine Botschaft an die Welt, die jedem ganz persönlich gilt.

    Der Anhang erklärt zudem die Geschichte der Marienverehrung, die Bedeutung der Bibel und die biblische Rolle der Frau.

    Reinlesen: Anfang und interessanter Schlussteil + Anhänge:

  2. Mehringer: Meine Suche nach Wahrheit

    Verlagstext: Irgendwann möchte jeder die Klärung nach dem Sinn und Ziel des Lebens, und sich dann mit nichts weniger zufrieden geben als der Wahrheit. Was kommt nach dem Tod? Gibt es einen „Himmel“? Und wenn ja, wie findet man dorthin? Auf diese und andere Fragen finden Sie hier Antworten
    Der junge Katholik Helmut Mehringer suchte nach der Wahrheit, wie man in den Himmel kommt, und fand sie nicht in der Kirche, aber in der Bibel.

    Inhalt:
    Meine Suche nach Wahrheit
    Die Quelle der Wahrheit
    Christsein und ewiges Leben
    Wirklich ein Geschenk?
    Und die Taufe?
    Und die Heilige Messe?
    Und Maria?
    Und die Kirche selbst?
    Und der Papst?
    Was ist Wahrheit?

    Mehringer: Meine Suche nach Wahrheit

    Artikel-Nr.: 271134

    Helmut Mehringer
    Meine Suche nach Wahrheit

    Taschenbuch, 128 Seiten, CVD 1993 / Neuaufl. 2015

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    Verlagstext: Irgendwann möchte jeder die Klärung nach dem Sinn und Ziel des Lebens, und sich dann mit nichts weniger zufrieden geben als der Wahrheit. Was kommt nach dem Tod? Gibt es einen „Himmel“? Und wenn ja, wie findet man dorthin? Auf diese und andere Fragen finden Sie hier Antworten
    Der junge Katholik Helmut Mehringer suchte nach der Wahrheit, wie man in den Himmel kommt, und fand sie nicht in der Kirche, aber in der Bibel.

    Inhalt:
    Meine Suche nach Wahrheit
    Die Quelle der Wahrheit
    Christsein und ewiges Leben
    Wirklich ein Geschenk?
    Und die Taufe?
    Und die Heilige Messe?
    Und Maria?
    Und die Kirche selbst?
    Und der Papst?
    Was ist Wahrheit?

  3. Bennett: Die geopolitische Agenda von Papst Franziskus

    Verlagstext: Franziskus ist zu allererst und durchweg ein Jesuit, dessen Denkweise in besonderer Form geschult wurde, so zu handeln. Seit nahezu 500 Jahren führten die Jesuiten eine Bewegung  an, welche die katholische Kirche wieder in die Position bringen sollte, die sie vor der Reformation des 16. Jahrhunderts innehatte. Als eine Elitetruppe von Soldaten, die dem Papst absolut loyal sind, wurden die Jesuiten zu Mentoren und Lehrern der Kinder von Königen, Herrschern und mächtigen Familien in jedem Land. Auf diese Weise hatten sie Zugang zu den Mächtigen auf ziviler Ebene. Dieser Einfluss führte dazu, dass die Nationen, die ein Teil des Heiligen Römischen Reiches waren, sich erneut den katholischen Lehren und dem katholischen Gesetz unterwarfen. Selbst in modernen Demokratien verfügen die Jesuiten über einflussreiche Positionen in Politik, Medien und staatlichen Behörden. Sie handeln stets zuerst und alleinig im Interesse der römischen Staatskirche.

    Bennett: Die geopolitische Agenda von Papst Franziskus

    Artikel-Nr.: 336507

    Richard Bennett
    Die geopolitische Agenda von Papst Franziskus
    distomos 7

    Din A5 geheftet, 18 Seiten, distomos

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    2,10 € *

    Verlagstext: Franziskus ist zu allererst und durchweg ein Jesuit, dessen Denkweise in besonderer Form geschult wurde, so zu handeln. Seit nahezu 500 Jahren führten die Jesuiten eine Bewegung  an, welche die katholische Kirche wieder in die Position bringen sollte, die sie vor der Reformation des 16. Jahrhunderts innehatte. Als eine Elitetruppe von Soldaten, die dem Papst absolut loyal sind, wurden die Jesuiten zu Mentoren und Lehrern der Kinder von Königen, Herrschern und mächtigen Familien in jedem Land. Auf diese Weise hatten sie Zugang zu den Mächtigen auf ziviler Ebene. Dieser Einfluss führte dazu, dass die Nationen, die ein Teil des Heiligen Römischen Reiches waren, sich erneut den katholischen Lehren und dem katholischen Gesetz unterwarfen. Selbst in modernen Demokratien verfügen die Jesuiten über einflussreiche Positionen in Politik, Medien und staatlichen Behörden. Sie handeln stets zuerst und alleinig im Interesse der römischen Staatskirche.

  4. Bühne: Roms herzlicher Hardliner (Audio-Vortrag)

    Für viele war es eine Überraschung, als Josef Ratzinger im Jahr 2005 zum Papst gewählt wurde. Die einen hielten den hochgebildeten Dogmatiker für einen der letzten Verteidiger moralischer und ethischer Werte. Andere bedauerten die Wahl, weil sie in Papst Benedikt XVI. einen konservativen Hüter römisch-katholischer Traditionen sahen.

    Viele Evangelikale jedoch freuten sich über die Papstwahl, weil sie glaubten, in „Bruder Benedikt“ einen bibelfesten Verbündeten für die Evangelisierung der Welt bekommen zu haben.

    Ein informativer und interessanter Vortrag über die Herkunft, Prägung und die theologischen Überzeugungen eines sympathischen Mannes, der bescheiden und gewinnend im Auftreten, aber in der Sache ein unbeugsamer Verteidiger römisch-katholischer Dogmen ist.

    Eine Hörprobe bekommen sie hier:

    Bühne: Roms herzlicher Hardliner (Audio-Vortrag)

    Artikel-Nr.: 101072

    Wolfgang Bühne
    Roms herzlicher Hardliner (Audio-Vortrag)
    Josef Ratzinger - Papst Benedikt XVI. Sein Werdegang und seine Theologie

    1 Audio-CD im Papphülle, 53 Min., Bühne 2011

    • Ab 10 Stück je 1,00 €

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    Für viele war es eine Überraschung, als Josef Ratzinger im Jahr 2005 zum Papst gewählt wurde. Die einen hielten den hochgebildeten Dogmatiker für einen der letzten Verteidiger moralischer und ethischer Werte. Andere bedauerten die Wahl, weil sie in Papst Benedikt XVI. einen konservativen Hüter römisch-katholischer Traditionen sahen.

    Viele Evangelikale jedoch freuten sich über die Papstwahl, weil sie glaubten, in „Bruder Benedikt“ einen bibelfesten Verbündeten für die Evangelisierung der Welt bekommen zu haben.

    Ein informativer und interessanter Vortrag über die Herkunft, Prägung und die theologischen Überzeugungen eines sympathischen Mannes, der bescheiden und gewinnend im Auftreten, aber in der Sache ein unbeugsamer Verteidiger römisch-katholischer Dogmen ist.

    Eine Hörprobe bekommen sie hier:

  5. %
    Kaiser: Christus allein
    Vorstellungstext

    Dieser „Augenöffner“ hat schon vielen verdeutlicht, dass es beim Glauben nicht um religiöse Gefühle und Eindrücke geht, sondern um das, was Christus getan hat.

    Die biblische Heilslehre wird deutlich erklärt und verbreitete Irrtümer wie Humanismus, Katholizismus und Neigungen zur Schwärmerei werden entkräftet.

    Klappentext

    Die biblische Heilslehre ist das Kernstück des christlichen Glaubens. In unserer oberflächlichen Zeit ist es dringend nötig, die Lehren des Evangeliums neu wertzuschätzen und zu vertiefen. Der reformatorische Theologe Bernhard Kaiser entfaltet die Lehre vom Heil in systematischer und zugleich sehr erbaulicher Weise. Was bedeutet Rechtfertigung aus Glauben? Ist das Heil eine subjektive Erfahrung oder eine objektive Wirklichkeit? Was ist die Wiedergeburt? In welcher Weise ist der Heilige Geist dabei am Werke? Ist praktische Heiligung eine Art Frömmigkeitsstress? Solche und ähnliche Themen werden gründlich von der Bibel her behandelt.

    Im zweiten Teil werden zudem nötige Korrekturen aufgezeigt. Untersucht werden Katholizismus, Humanismus und Schwärmerei, aber auch der evangelikale Mainstream wird geprüft: Traditionelle Auffassungen des Pietismus werden ebenso hinterfragt wie die Lehren populärer Prediger und Autoren wie Billy Graham und Watchman Nee.

    Zum Autor

    Prof. Dr. Bernhard Kaiser, geb. 1954 in Marburg, 1972-1977 Theologiestudium an der Freien Evang.-Theol. Akademie (jetzt: STH) Basel, 1988 Promotion an der Universität Stellenbosch/Südafrika, 2007 Habilitation an der Reformierten Karoli-Gaspar-Universität Budapest. 1978-1983 Pfarrer der Luth. Kirche in Chile, anschließend Dozent für Systematische Theologie an der FTA (jetzt: FTH) Gießen und der ART in Marburg.  1986-1995 theologischer Referent im Bibelbund e.V. 2006 Gründung des Instituts für Reformatorische Theologie, seit 2008 Professor für Systematische Theologie an der Selye-Janos-Universität in Komarno/Slowakei. Verheiratet, drei erwachsene Kinder.

    Aus dem Inhalt:

    Teil 1: Das Heil in Christus
    Rechtfertigung und Heiligung im Opfer Christi
    Was ist biblischer Glaube?
    Rechtfertigung aus Glauben - auch heute noch?
    Wiedergeboren durch den Heiligen Geist - was ist das?
    Heiligung - Frömmigkeitsstress oder Leben im Glauben?

    Teil 2: Die Auseinandersetzung
    Der römische Katholizismus
    Der Humanismus
    Die Schwärmerei

    Leseprobe: "Die Schwärmerei" - Watchman Nee, der Pietismus etc.

    Kaiser: Christus allein

    Artikel-Nr.: 175986

    Bernhard Kaiser
    Christus allein
    Rechtfertigung und Heiligung biblisch-reformatorisch

    Paperback, 220 S., Betanien 11/2008
    Reduziert, statt vorher 9,90 Euro

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    Früherer Preis: 9,90 €

    Jetzt nur: 5,90 €

    Vorstellungstext

    Dieser „Augenöffner“ hat schon vielen verdeutlicht, dass es beim Glauben nicht um religiöse Gefühle und Eindrücke geht, sondern um das, was Christus getan hat.

    Die biblische Heilslehre wird deutlich erklärt und verbreitete Irrtümer wie Humanismus, Katholizismus und Neigungen zur Schwärmerei werden entkräftet.

    Klappentext

    Die biblische Heilslehre ist das Kernstück des christlichen Glaubens. In unserer oberflächlichen Zeit ist es dringend nötig, die Lehren des Evangeliums neu wertzuschätzen und zu vertiefen. Der reformatorische Theologe Bernhard Kaiser entfaltet die Lehre vom Heil in systematischer und zugleich sehr erbaulicher Weise. Was bedeutet Rechtfertigung aus Glauben? Ist das Heil eine subjektive Erfahrung oder eine objektive Wirklichkeit? Was ist die Wiedergeburt? In welcher Weise ist der Heilige Geist dabei am Werke? Ist praktische Heiligung eine Art Frömmigkeitsstress? Solche und ähnliche Themen werden gründlich von der Bibel her behandelt.

    Im zweiten Teil werden zudem nötige Korrekturen aufgezeigt. Untersucht werden Katholizismus, Humanismus und Schwärmerei, aber auch der evangelikale Mainstream wird geprüft: Traditionelle Auffassungen des Pietismus werden ebenso hinterfragt wie die Lehren populärer Prediger und Autoren wie Billy Graham und Watchman Nee.

    Zum Autor

    Prof. Dr. Bernhard Kaiser, geb. 1954 in Marburg, 1972-1977 Theologiestudium an der Freien Evang.-Theol. Akademie (jetzt: STH) Basel, 1988 Promotion an der Universität Stellenbosch/Südafrika, 2007 Habilitation an der Reformierten Karoli-Gaspar-Universität Budapest. 1978-1983 Pfarrer der Luth. Kirche in Chile, anschließend Dozent für Systematische Theologie an der FTA (jetzt: FTH) Gießen und der ART in Marburg.  1986-1995 theologischer Referent im Bibelbund e.V. 2006 Gründung des Instituts für Reformatorische Theologie, seit 2008 Professor für Systematische Theologie an der Selye-Janos-Universität in Komarno/Slowakei. Verheiratet, drei erwachsene Kinder.

    Aus dem Inhalt:

    Teil 1: Das Heil in Christus
    Rechtfertigung und Heiligung im Opfer Christi
    Was ist biblischer Glaube?
    Rechtfertigung aus Glauben - auch heute noch?
    Wiedergeboren durch den Heiligen Geist - was ist das?
    Heiligung - Frömmigkeitsstress oder Leben im Glauben?

    Teil 2: Die Auseinandersetzung
    Der römische Katholizismus
    Der Humanismus
    Die Schwärmerei

    Leseprobe: "Die Schwärmerei" - Watchman Nee, der Pietismus etc.

  6. %
    Gassmann: Was kennzeichnet die katholische Kirche?

    Was kennzeichnet die Römisch-Katholische Kirche in ihrem innersten Kern? Diese Schrift gibt fundierte Antworten aufgrund zahlreicher Zitate aus katholischen Originalquellen. Sie ermöglicht dem Leser eine selbständige Urteilsbildung.

    Gassmann: Was kennzeichnet die katholische Kirche?

    Artikel-Nr.: 065004

    Dr. Lothar Gassmann
    Was kennzeichnet die katholische Kirche?

    DIN A5-Broschüre, 45 S., Lichtzeichen 2004

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    Früherer Preis: 3,50 €

    Jetzt nur: 2,00 €

    Was kennzeichnet die Römisch-Katholische Kirche in ihrem innersten Kern? Diese Schrift gibt fundierte Antworten aufgrund zahlreicher Zitate aus katholischen Originalquellen. Sie ermöglicht dem Leser eine selbständige Urteilsbildung.

  7. Ankerberg/Weldon: Fakten über den Katholizismus

    Mit 800 Millionen Mitgliedern gehört die katholische Kirche zu den einflussreichsten religiösen Institutionen der Welt. Das vorliegende Buch vermittelt Informationen über die Lehren des Katholizismus im Vergleich zum Protestantismus.

    Was lehrt die kathol. irche über Erlösung und Rechtfertigung? Was sind Sakramente? Welche Auswirkungen haben sie auf das Leben eines Katholiken? Welche Rolle spielt Maria? Ist diese Rolle von der Bibel her begründet?

    Ankerberg/Weldon: Fakten über den Katholizismus

    Artikel-Nr.: 18768

    John Ankerberg, John Weldon
    Fakten über den Katholizismus
    Was glauben Katholiken wirklich?

    Taschenbuch, 80 Seiten, Mitternachtsruf Dez. 2006

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    4,00 € *

    Mit 800 Millionen Mitgliedern gehört die katholische Kirche zu den einflussreichsten religiösen Institutionen der Welt. Das vorliegende Buch vermittelt Informationen über die Lehren des Katholizismus im Vergleich zum Protestantismus.

    Was lehrt die kathol. irche über Erlösung und Rechtfertigung? Was sind Sakramente? Welche Auswirkungen haben sie auf das Leben eines Katholiken? Welche Rolle spielt Maria? Ist diese Rolle von der Bibel her begründet?
  8. Bennett: Von Rom zu Christus - Band 2

    Wissen Sie, wie lange das Studium eines römisch-katholischen Priesters dauert?
    Hat Ihnen ein Priester von den Freuden und Leiden seines Berufes erzählt?
    Ist Ihnen die Bedeutung des Messopfers bekannt?
    Wussten Sie, dass die römisch-katholische Kirche per Dogma jeden verflucht, der die Lehre von der Unfehlbarkeit des Papstes ablehnt?

    Im nun vorliegenden zweiten Band geben Ihnen weitere 25 ehemalige römisch-katholische Priester Einblick:
    - in ihre Motive, warum sie die Priesterlaufbahn wählten
    - hinter Mauern von Klöstern und Pristerseminaren
    - in ihre Gedanken, Überzeugungen und Zweifel
    - und in die inneren Kämpfe und äusseren Schwierigkeiten, die sie erlebten, als sie auf ihrer Suche nach Wahrheit die Regeln und Dogmen der Kirche mit der Botschaft der Bibel zu vergleichen begannen.

    Mit Überzeugung und Liebe:
    - erzählen sie von dem, den sie als DIE Wahrheit gefunden haben
    - bezeugen sie die frohe Botschaft von der Errettung aus Gnade
    - fordern sie die Leser heraus, die Lehre der römisch-katholischen Kirche gewissenhaft anhand der Bibel zu prüfen
    - begründen sie, warum ökumenische Zusammenarbeit mit Rom nicht möglich ist, ohne die biblische Wahrheit zu verleugnen.

    Ein Buch, das nicht nur Katholiken lesen sollten!

    Bennett: Von Rom zu Christus - Band 2

    Artikel-Nr.: 001002

    Richard Bennett
    Von Rom zu Christus - Band 2
    Katholische Priester finden die Wahrheit

    Taschenbuch, 224 Seiten, CLKV August 2006

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    4,00 € *

    Wissen Sie, wie lange das Studium eines römisch-katholischen Priesters dauert?
    Hat Ihnen ein Priester von den Freuden und Leiden seines Berufes erzählt?
    Ist Ihnen die Bedeutung des Messopfers bekannt?
    Wussten Sie, dass die römisch-katholische Kirche per Dogma jeden verflucht, der die Lehre von der Unfehlbarkeit des Papstes ablehnt?

    Im nun vorliegenden zweiten Band geben Ihnen weitere 25 ehemalige römisch-katholische Priester Einblick:
    - in ihre Motive, warum sie die Priesterlaufbahn wählten
    - hinter Mauern von Klöstern und Pristerseminaren
    - in ihre Gedanken, Überzeugungen und Zweifel
    - und in die inneren Kämpfe und äusseren Schwierigkeiten, die sie erlebten, als sie auf ihrer Suche nach Wahrheit die Regeln und Dogmen der Kirche mit der Botschaft der Bibel zu vergleichen begannen.

    Mit Überzeugung und Liebe:
    - erzählen sie von dem, den sie als DIE Wahrheit gefunden haben
    - bezeugen sie die frohe Botschaft von der Errettung aus Gnade
    - fordern sie die Leser heraus, die Lehre der römisch-katholischen Kirche gewissenhaft anhand der Bibel zu prüfen
    - begründen sie, warum ökumenische Zusammenarbeit mit Rom nicht möglich ist, ohne die biblische Wahrheit zu verleugnen.

    Ein Buch, das nicht nur Katholiken lesen sollten!

  9. %
    Gassmann: Kleines Katholizismus-Handbuch

    Was glauben Katholiken? Was lehrt der Vatikan?
    Der Autor entfaltet die Hauptlehren der römisch-katholischen Kirche anhand ihrer verbindlichen Lehrdokumente und bietet dem Leser eine gründliche Analyse udn Beurteilung aus bibeltreuer theologischer Sicht. Behandelt werden u.a.:

    - Amtsverständnis
    - Erlösungslehre
    - Eschatologie
    - Heiligenverehrung
    - Kirchenverständnis
    - Marienverehrung
    - Papsttum
    - Sakramente
    - Schrift, Tradition und Lehramt

    Inhaltsverzeichnis und Themenindex:

    Ablass
    Amtsverständnis
    Erlösungslehre
    Eschatologie
    Fegfeuer
    Heiligenverehrung
    Kirchenverständnis
    Marienverehrung
    Papsttum
    Sakramente
    Schrift, Tradition und Lehramt
    Sonderlehren (Zusammenfassung)


    Weitere Themen

    Wer Informationen zu folgenden Themen (in Auswahl) sucht,
    schlage unter den im Anschluss angegebenen Stichworten nach.

    Abendmahl: >Sakramente
    Allegorese: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Altkatholiken: >Papsttum
    Amillennialismus: >Eschatologie
    Anonyme Christen: >Kirchenverständnis
    Antichrist: >Eschatologie; >Papsttum
    Apokryphen: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Apostolizität: >Kirchenverständnis
    Assisi: >Eschatologie

    Babylon: >Eschatologie; >Papsttum
    Beichte: >Sakramente
    Besessenheitszustände: >Heiligenverehrung
    Bibelkritik: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Bibelverständnis: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Bindestrich-Theologie: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Bischof: >Amtsverständnis
    Blut Christi: >Sakramente
    Buße: >Sakramente

    Character indelebilis: >Kirchenverständnis; >Sakramente
    Christologie: >Erlösungslehre; >Marienverehrung; u.a.
    Codex Iuris Canonici: >Schrift, Tradition und Lehramt

    Diakon: >Amtsverständnis; >Sakramente
    Dulie: >Heiligenverehrung

    Ehe: >Sakramente
    Ehelosigkeit: >Sakramente
    Ehescheidung: >Sakramente
    Einheit: >Eschatologie; >Kirchenverständnis
    Einheitsamt: >Papsttum
    Ekstase: >Heiligenverehrung
    Endzeit: >Eschatologie
    Eucharistie: >Sakramente
    Exkommunikation: >Kirchenverständnis; >Papsttum; u.a.
    Ex cathedra: >Papsttum
    Ex opere operato: >Sakramente

    Fatima: >Marienverehrung
    Firmung: >Sakramente
    Freiheit, freier Wille: >Erlösungslehre
    Freimaurerei: >Eschatologie
    Friedensgebete: >Eschatologie
    Fronleichnam: >Sakramente; >Sonderlehren

    Gegenpäpste: >Papsttum
    Gericht: >Eschatologie
    Globalisierung: >Eschatologie
    Gnade: >Erlösungslehre
    Gottesmutter Maria: >Marienverehrung

    Heidentum: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung
    Heil: >Erlösungslehre
    Heilsnotwendigkeit der Kath. Kirche: >Kirchenverständnis
    Hierarchie: >Amtsverständnis
    Himmel: >Eschatologie
    Himmelfahrt Marias: >Marienverehrung
    Himmelskönigin: >Marienverehrung
    Historisch-kritische Methode: >Schrift, Trad. u. Lehramt
    Hölle: >Eschatologie
    Hostie: >Sakramente
    Hyperdulie: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung

    Immaculata: >Marienverehrung
    Immerwährende Jungfräulichkeit Marias: >Marienverehrung

    Inquisition: >Papsttum
    Islam: >Erlösungslehre
    Israel: >Kirchenverständnis

    Jungfrauengeburt: >Marienverehrung
    Jungfräulichkeit Marias: >Marienverehrung
    Jurisdiktionsgewalt des Papstes: >Papsttum

    Katholizität: >Kirchenverständnis
    Kirchenväter: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Klerus: >Amtsverständnis
    Konkupiszenz: >Erlösungslehre
    Konzil: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Konsekration: >Sakramente
    Konsubstantiation: >Sakramente
    Kreuzzüge: >Papsttum
    Krankensalbung: >Sakramente

    Laien: >Amtsverständnis
    Latria: >Heiligenverehrung
    Lässliche Sünden: >Erlösungslehre
    Lehramt: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Leib Christi: >Kirchenverständnis; >Sakramente
    Letzte Ölung: >Sakramente
    Leuchterscheinungen: >Heiligenverehrung
    Levitation: >Heiligenverehrung
    Lourdes: >Marienverehrung

    Marienerscheinungen: >Marienverehrung
    Menschheitsfamilie: >Eschatologie
    Miterlöserin Maria: >Marienverehrung
    Mitwirkung Marias am Heil: >Marienverehrung
    Mönchtum: >Heiligenverehrung; >Sonderlehren
    Mutter Gottes: >Marienverehrung
    Mystische Brautschaft: >Heiligenverehrung
    Mystische Wohlgerüche: >Heiligenverehrung
    Mystischer Leib Christi: >Kirchenverständnis

    Nahrungslosigkeit: >Heiligenverehrung
    Natur und Gnade: >Erlösungslehre

    Okkultismus: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung; u.a.
    Opfer: >Sakramente

    Petrusamt: >Papsttum
    Polytheismus: >Heiligenverehrung
    Priester: >Amtsverständnis; >Sakramente
    Priesterweihe: >Sakramente
    Primat des Papstes: >Papsttum

    Rechtfertigung: >Erlösungslehre
    Religionen: >Erlösungslehre; >Eschatologie; >Kirchenverständnis
    Reliquienkult: >Heiligenverehrung
    Rosenkranz: >Marienverehrung; >Sonderlehren

    Sakramentalien: >Sakramente
    Seelenmessen: >Heiligenverehrung
    Spiritismus: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung
    Stigmatisation: >Heiligenverehrung
    Sub utraque: >Sakramente
    Sünde: >Erlösungslehre; >Sakramente
    Sukzession: >Amtsverständnis
    Synergismus: >Erlösungslehre
    Synthese: >Schrift, Tradition und Lehramt

    Tabernakel: >Sakramente
    Taufe: >Erlösungslehre; >Kirchenverständnis; >Sakramente
    Telekinese: >Heiligenverehrung
    Todsünde: >Erlösungslehre
    Totenmessen: >Heiligenverehrung
    Tradition: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Traditionalisten: >Eschatologie
    Transsubstantiation: >Sakramente

    Unbefleckte Empfängnis: >Marienverehrung
    Unfehlbarkeit des Papstes: >Papsttum
    Unverletzlichkeit: >Heiligenverehrung
    Unverweslichkeit: >Heiligenverehrung
    Ursakrament: >Kirchenverständnis

    Vierfacher Schriftsinn: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Visionen: >Heiligenverehrung
    Volksfrömmigkeit: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung; >Sakramente

    Wandlung: >Sakramente
    Weihe: >Sakramente
    Wiedergeburt: >Erlösungslehre; >Kirchenverständnis; >Sakramente
    Wiederkunft Christi: >Eschatologie

    Zeichen der Zeit: >Eschatologie
    Zölibat: >Sakramente
     

    Gassmann: Kleines Katholizismus-Handbuch

    Artikel-Nr.: 102757

    Lothar Gassmann
    Kleines Katholizismus-Handbuch

    Taschenbuch, 187 Seiten, MABO Mai 2006

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    Früherer Preis: 9,80 €

    Jetzt nur: 3,50 €

    Was glauben Katholiken? Was lehrt der Vatikan?
    Der Autor entfaltet die Hauptlehren der römisch-katholischen Kirche anhand ihrer verbindlichen Lehrdokumente und bietet dem Leser eine gründliche Analyse udn Beurteilung aus bibeltreuer theologischer Sicht. Behandelt werden u.a.:

    - Amtsverständnis
    - Erlösungslehre
    - Eschatologie
    - Heiligenverehrung
    - Kirchenverständnis
    - Marienverehrung
    - Papsttum
    - Sakramente
    - Schrift, Tradition und Lehramt

    Inhaltsverzeichnis und Themenindex:

    Ablass
    Amtsverständnis
    Erlösungslehre
    Eschatologie
    Fegfeuer
    Heiligenverehrung
    Kirchenverständnis
    Marienverehrung
    Papsttum
    Sakramente
    Schrift, Tradition und Lehramt
    Sonderlehren (Zusammenfassung)


    Weitere Themen

    Wer Informationen zu folgenden Themen (in Auswahl) sucht,
    schlage unter den im Anschluss angegebenen Stichworten nach.

    Abendmahl: >Sakramente
    Allegorese: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Altkatholiken: >Papsttum
    Amillennialismus: >Eschatologie
    Anonyme Christen: >Kirchenverständnis
    Antichrist: >Eschatologie; >Papsttum
    Apokryphen: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Apostolizität: >Kirchenverständnis
    Assisi: >Eschatologie

    Babylon: >Eschatologie; >Papsttum
    Beichte: >Sakramente
    Besessenheitszustände: >Heiligenverehrung
    Bibelkritik: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Bibelverständnis: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Bindestrich-Theologie: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Bischof: >Amtsverständnis
    Blut Christi: >Sakramente
    Buße: >Sakramente

    Character indelebilis: >Kirchenverständnis; >Sakramente
    Christologie: >Erlösungslehre; >Marienverehrung; u.a.
    Codex Iuris Canonici: >Schrift, Tradition und Lehramt

    Diakon: >Amtsverständnis; >Sakramente
    Dulie: >Heiligenverehrung

    Ehe: >Sakramente
    Ehelosigkeit: >Sakramente
    Ehescheidung: >Sakramente
    Einheit: >Eschatologie; >Kirchenverständnis
    Einheitsamt: >Papsttum
    Ekstase: >Heiligenverehrung
    Endzeit: >Eschatologie
    Eucharistie: >Sakramente
    Exkommunikation: >Kirchenverständnis; >Papsttum; u.a.
    Ex cathedra: >Papsttum
    Ex opere operato: >Sakramente

    Fatima: >Marienverehrung
    Firmung: >Sakramente
    Freiheit, freier Wille: >Erlösungslehre
    Freimaurerei: >Eschatologie
    Friedensgebete: >Eschatologie
    Fronleichnam: >Sakramente; >Sonderlehren

    Gegenpäpste: >Papsttum
    Gericht: >Eschatologie
    Globalisierung: >Eschatologie
    Gnade: >Erlösungslehre
    Gottesmutter Maria: >Marienverehrung

    Heidentum: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung
    Heil: >Erlösungslehre
    Heilsnotwendigkeit der Kath. Kirche: >Kirchenverständnis
    Hierarchie: >Amtsverständnis
    Himmel: >Eschatologie
    Himmelfahrt Marias: >Marienverehrung
    Himmelskönigin: >Marienverehrung
    Historisch-kritische Methode: >Schrift, Trad. u. Lehramt
    Hölle: >Eschatologie
    Hostie: >Sakramente
    Hyperdulie: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung

    Immaculata: >Marienverehrung
    Immerwährende Jungfräulichkeit Marias: >Marienverehrung

    Inquisition: >Papsttum
    Islam: >Erlösungslehre
    Israel: >Kirchenverständnis

    Jungfrauengeburt: >Marienverehrung
    Jungfräulichkeit Marias: >Marienverehrung
    Jurisdiktionsgewalt des Papstes: >Papsttum

    Katholizität: >Kirchenverständnis
    Kirchenväter: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Klerus: >Amtsverständnis
    Konkupiszenz: >Erlösungslehre
    Konzil: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Konsekration: >Sakramente
    Konsubstantiation: >Sakramente
    Kreuzzüge: >Papsttum
    Krankensalbung: >Sakramente

    Laien: >Amtsverständnis
    Latria: >Heiligenverehrung
    Lässliche Sünden: >Erlösungslehre
    Lehramt: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Leib Christi: >Kirchenverständnis; >Sakramente
    Letzte Ölung: >Sakramente
    Leuchterscheinungen: >Heiligenverehrung
    Levitation: >Heiligenverehrung
    Lourdes: >Marienverehrung

    Marienerscheinungen: >Marienverehrung
    Menschheitsfamilie: >Eschatologie
    Miterlöserin Maria: >Marienverehrung
    Mitwirkung Marias am Heil: >Marienverehrung
    Mönchtum: >Heiligenverehrung; >Sonderlehren
    Mutter Gottes: >Marienverehrung
    Mystische Brautschaft: >Heiligenverehrung
    Mystische Wohlgerüche: >Heiligenverehrung
    Mystischer Leib Christi: >Kirchenverständnis

    Nahrungslosigkeit: >Heiligenverehrung
    Natur und Gnade: >Erlösungslehre

    Okkultismus: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung; u.a.
    Opfer: >Sakramente

    Petrusamt: >Papsttum
    Polytheismus: >Heiligenverehrung
    Priester: >Amtsverständnis; >Sakramente
    Priesterweihe: >Sakramente
    Primat des Papstes: >Papsttum

    Rechtfertigung: >Erlösungslehre
    Religionen: >Erlösungslehre; >Eschatologie; >Kirchenverständnis
    Reliquienkult: >Heiligenverehrung
    Rosenkranz: >Marienverehrung; >Sonderlehren

    Sakramentalien: >Sakramente
    Seelenmessen: >Heiligenverehrung
    Spiritismus: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung
    Stigmatisation: >Heiligenverehrung
    Sub utraque: >Sakramente
    Sünde: >Erlösungslehre; >Sakramente
    Sukzession: >Amtsverständnis
    Synergismus: >Erlösungslehre
    Synthese: >Schrift, Tradition und Lehramt

    Tabernakel: >Sakramente
    Taufe: >Erlösungslehre; >Kirchenverständnis; >Sakramente
    Telekinese: >Heiligenverehrung
    Todsünde: >Erlösungslehre
    Totenmessen: >Heiligenverehrung
    Tradition: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Traditionalisten: >Eschatologie
    Transsubstantiation: >Sakramente

    Unbefleckte Empfängnis: >Marienverehrung
    Unfehlbarkeit des Papstes: >Papsttum
    Unverletzlichkeit: >Heiligenverehrung
    Unverweslichkeit: >Heiligenverehrung
    Ursakrament: >Kirchenverständnis

    Vierfacher Schriftsinn: >Schrift, Tradition und Lehramt
    Visionen: >Heiligenverehrung
    Volksfrömmigkeit: >Heiligenverehrung; >Marienverehrung; >Sakramente

    Wandlung: >Sakramente
    Weihe: >Sakramente
    Wiedergeburt: >Erlösungslehre; >Kirchenverständnis; >Sakramente
    Wiederkunft Christi: >Eschatologie

    Zeichen der Zeit: >Eschatologie
    Zölibat: >Sakramente
     

  10. %
    Gassmann: Neu-Evangelisierung Europas

    Europa, einst vom Christentum geprägt, ist weithin gottlos geworden. Europa braucht eine Neu-Evangelisierung!

    Wie aber können Atheisten und „Namenschristen“ für den christlichen Glauben (zurück-) gewonnen werden?

    Und ist bei der Neuevangelisierung eine Zusammenarbeit mit der  Römisch-Katholischen Kirche möglich?

    Eine biblisch fundierte Antwort auf brennend aktuelle Fragen.

     

    Gassmann: Neu-Evangelisierung Europas

    Artikel-Nr.: 102755

    Lothar Gassmann
    Neu-Evangelisierung Europas
    aus römisch-katholischer und aus biblischer Sicht

    Taschenbuch, 80 S., MABO 02/2006

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    Früherer Preis: 5,80 €

    Jetzt nur: 2,90 €

    Europa, einst vom Christentum geprägt, ist weithin gottlos geworden. Europa braucht eine Neu-Evangelisierung!

    Wie aber können Atheisten und „Namenschristen“ für den christlichen Glauben (zurück-) gewonnen werden?

    Und ist bei der Neuevangelisierung eine Zusammenarbeit mit der  Römisch-Katholischen Kirche möglich?

    Eine biblisch fundierte Antwort auf brennend aktuelle Fragen.

     

  11. %
    Brüning: Bekenntnis-Ökumene

    Gibt es doch mehr Gemeinsamkeiten zwischen Evangelischen, Katholiken und Orthodoxen, als manche denken? Oder ist eine „Bekenntnis-Ökumene“ konservativer Christen aus den unterschiedlichen Konfessionen eine Illusion?

    Erich Brüning betrachtet die aktuellen Einheits-Bestrebungen aus biblischer Sicht und betont:

    „Die ökumenische Bewegung ist die große Versuchung in unserer Zeit. Sie will das göttliche Ziel,
    Einheit der Gemeinde, auf menschliche Weise erreichen. Der Unterschied zwischen wiedergeborenen Gläubigen und Ungläubigen, auch wenn sie den Namen ´Christ` tragen, wird in der ökumenischen Bewegung vermischt.“

    Ein durch zahlreiche Belege untermauerter Warnruf.

    Brüning: Bekenntnis-Ökumene

    Artikel-Nr.: 102754

    Erich Brüning
    Bekenntnis-Ökumene
    Hoffnung oder Illusion? Kommt jetzt die Einheit der Christen?

    Taschenbuch, 96 Seiten, MABO Febr. 2006

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    Früherer Preis: 5,80 €

    Jetzt nur: 2,90 €

    Gibt es doch mehr Gemeinsamkeiten zwischen Evangelischen, Katholiken und Orthodoxen, als manche denken? Oder ist eine „Bekenntnis-Ökumene“ konservativer Christen aus den unterschiedlichen Konfessionen eine Illusion?

    Erich Brüning betrachtet die aktuellen Einheits-Bestrebungen aus biblischer Sicht und betont:

    „Die ökumenische Bewegung ist die große Versuchung in unserer Zeit. Sie will das göttliche Ziel,
    Einheit der Gemeinde, auf menschliche Weise erreichen. Der Unterschied zwischen wiedergeborenen Gläubigen und Ungläubigen, auch wenn sie den Namen ´Christ` tragen, wird in der ökumenischen Bewegung vermischt.“

    Ein durch zahlreiche Belege untermauerter Warnruf.

  12. Bühne: Ich bin auch katholisch

    Aus dem Inhalt:
    Die Glaubensgrundlage
    Der Mensch
    Die Kirche
    Die sieben Sakramente
    Der Papst
    Maria
    Nach dem Tod

    Die röm. kath. Kirche hat in den letzten Jahren nicht nur ihren Einfluss in der Gesellschaft stark vergrößert, sondern sie fasziniert auch mit ihrem Repräsentanten immer mehr Christen anderer Bekenntnisse, denen die eigene, oft liberale und pluralistische Glaubensgemeinschaft angesichts der Geschlossenheit der röm. kath. Kirche immer fragwürdiger scheint.
    Dieses Buch soll dazu anregen, die fundamentalen Glaubenslehren zu überdenken und mit der Heiligen Schrift zu vergleichen.

    Bühne: Ich bin auch katholisch

    Artikel-Nr.: 255122

    Wolfgang Bühne
    Ich bin auch katholisch
    Die Heilige Schrift und die Dogmen der Kirche

    Taschenbuch, 160 Seiten, CLV Neuauflage Jan. 2006
    • Ab 20 Stück je 1,80 €

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    2,50 € * ab: 1,80 €

    Aus dem Inhalt:
    Die Glaubensgrundlage
    Der Mensch
    Die Kirche
    Die sieben Sakramente
    Der Papst
    Maria
    Nach dem Tod

    Die röm. kath. Kirche hat in den letzten Jahren nicht nur ihren Einfluss in der Gesellschaft stark vergrößert, sondern sie fasziniert auch mit ihrem Repräsentanten immer mehr Christen anderer Bekenntnisse, denen die eigene, oft liberale und pluralistische Glaubensgemeinschaft angesichts der Geschlossenheit der röm. kath. Kirche immer fragwürdiger scheint.
    Dieses Buch soll dazu anregen, die fundamentalen Glaubenslehren zu überdenken und mit der Heiligen Schrift zu vergleichen.

  13. McCarthy: Im Gespräch mit Katholiken

    Dieses Buch ermutigt zur Evangelisation unter Katholiken. Der Autor gibt hilfreiche Tipps und macht konkrete Vorschläge, wie man mit Katholiken über den Glauben ins Gespräch kommen kann. Dabei berücksichtigt er das persönliche Glaubensleben und -verständnis der Katholiken sowie die offiziellen Lehren der Kirche, um dem Leser zu helfen, mögliche Reaktionen der katholischen Gesprächspartner einzuordnen. Damit unterscheidet sich der Inhalt sehr vom Buch »Das Evangelium nach Rom«, in dem der Autor den Katholizismus vorgestellt hat, wie er sich in den Bekenntnissen der Kirche und den offiziellen Dokumenten darstellt. Doch obwohl die Abfassung hier weit weniger formell und streng ist, ist sie genauso gültig und führt zum selben Ergebnis: Die katholische Kirche lehrt nicht das biblische Evangelium. Daher muss auch den Angehörigen dieser Kirche die rettende Botschaft vom Kreuz gebracht werden.

    McCarthy: Im Gespräch mit Katholiken

    Artikel-Nr.: 255976

    James G. McCarthy
    Im Gespräch mit Katholiken

    Paperback, 220 S., CLV 07/2005

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    8,90 € *

    Dieses Buch ermutigt zur Evangelisation unter Katholiken. Der Autor gibt hilfreiche Tipps und macht konkrete Vorschläge, wie man mit Katholiken über den Glauben ins Gespräch kommen kann. Dabei berücksichtigt er das persönliche Glaubensleben und -verständnis der Katholiken sowie die offiziellen Lehren der Kirche, um dem Leser zu helfen, mögliche Reaktionen der katholischen Gesprächspartner einzuordnen. Damit unterscheidet sich der Inhalt sehr vom Buch »Das Evangelium nach Rom«, in dem der Autor den Katholizismus vorgestellt hat, wie er sich in den Bekenntnissen der Kirche und den offiziellen Dokumenten darstellt. Doch obwohl die Abfassung hier weit weniger formell und streng ist, ist sie genauso gültig und führt zum selben Ergebnis: Die katholische Kirche lehrt nicht das biblische Evangelium. Daher muss auch den Angehörigen dieser Kirche die rettende Botschaft vom Kreuz gebracht werden.

  14. Hunt: Die Frau und das Tier

    In der Offenbarung ist nicht nur das Kommen des Antichristen beschrieben, sondern zwei ganze Kapitel widmen sich der auf diesem »Tier« reitenden »Frau«. Von der Reformationszeit an wurde Sie als die röm.-kath. Kirche gedeutet, doch heute reichen sich weltweit Evangelikale (u.a. Billy Graham, Bill Bright, J.I. Packer) und der Vatikan die Hand zur Versöhnung. »Die katholische Kirche hat sich gewandelt«, ist der Tenor. Aber hat Sie das tatsächlich? In diesem Buch porträtiert Dave Hunt die Frau auf dem Tier, ihren Einfluß auf historische, gegenwärtige und zukünftige weltweite Ereignisse und ihren mächtigen Einfluß im Entstehen der zukünftigen Weltökumene und des antichristlichen Reiches.

    PDF-Download

    Hunt: Die Frau und das Tier

    Artikel-Nr.: 255244

    Dave Hunt
    Die Frau und das Tier
    Geschichte, Gegenwart und Zukunft der römischen Kirche

    Paperback, 544 Seiten, CLV Neuaufl. 12. März 2010

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    12,90 € *

    In der Offenbarung ist nicht nur das Kommen des Antichristen beschrieben, sondern zwei ganze Kapitel widmen sich der auf diesem »Tier« reitenden »Frau«. Von der Reformationszeit an wurde Sie als die röm.-kath. Kirche gedeutet, doch heute reichen sich weltweit Evangelikale (u.a. Billy Graham, Bill Bright, J.I. Packer) und der Vatikan die Hand zur Versöhnung. »Die katholische Kirche hat sich gewandelt«, ist der Tenor. Aber hat Sie das tatsächlich? In diesem Buch porträtiert Dave Hunt die Frau auf dem Tier, ihren Einfluß auf historische, gegenwärtige und zukünftige weltweite Ereignisse und ihren mächtigen Einfluß im Entstehen der zukünftigen Weltökumene und des antichristlichen Reiches.

    PDF-Download

  15. Hunt: Die Frau und das Tier (DVD)

    Die Bibel beschreibt im Buch der Offenbarung nicht nur das Auftreten des Antichristen, sondern widmet sich in zwei ganzen Kapiteln einer mysteriösen Frau, die auf einem Tier reitet. Wer ist diese Person ? Die Reformatoren sahen in ihr die römisch-katholische Kirche. Heute jedoch reichen sich weltweit Protestanten und der Vatikan die Hand zur Versöhnung. Tenor ist, die katholische Kirche hat sich gewandelt. Aber trifft das wirklich zu ? Das Video „Die Frau und das Tier” porträtiert diese Gestalt, deren Einfluss auf historische, gegenwärtige und künftige Weltereignisse, sowie ihre Rolle bei der Entstehung einer Einheitsreligion und des antichristlichen Reiches. Dies ist das Zweite Video von Dave Hunt nach „Israel, Islam und Harmagedon”.

    Hunt: Die Frau und das Tier (DVD)

    Artikel-Nr.: 407001009

    Dave Hunt
    Die Frau und das Tier (DVD)

    DVD Video, 60 Min, CMV Hagedorn

    Auf Lager oder kurzfristig lieferbar

    17,95 € *

    Die Bibel beschreibt im Buch der Offenbarung nicht nur das Auftreten des Antichristen, sondern widmet sich in zwei ganzen Kapiteln einer mysteriösen Frau, die auf einem Tier reitet. Wer ist diese Person ? Die Reformatoren sahen in ihr die römisch-katholische Kirche. Heute jedoch reichen sich weltweit Protestanten und der Vatikan die Hand zur Versöhnung. Tenor ist, die katholische Kirche hat sich gewandelt. Aber trifft das wirklich zu ? Das Video „Die Frau und das Tier” porträtiert diese Gestalt, deren Einfluss auf historische, gegenwärtige und künftige Weltereignisse, sowie ihre Rolle bei der Entstehung einer Einheitsreligion und des antichristlichen Reiches. Dies ist das Zweite Video von Dave Hunt nach „Israel, Islam und Harmagedon”.

In aufsteigender Reihenfolge

Liste Gitter

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 15 von 17